Gutes Essen für alle

MISEREOR eröffnet ein kleines Pop-Up-Restaurant: Hier werden exquisite, hippe Mahlzeiten auf Sterneniveau und in Mini-Format zubereitet. Doch wer zahlt eigentlich die Rechnung?

MICRO MEALS – EINE AKTION GEGEN DEN HUNGER

380 Kilokalorien – das ist der Gehalt der Micro Meals (Mini-Mahlzeiten) im „le petit appétit“. Und das ist auch die durchschnittliche Menge, von der ein unterernährtes Kind überleben muss, aber kaum kann.

Bereits 1958 wurde MISEREOR als Werk gegen Armut, Krankheit und Hunger in der Welt gegründet. Dieser Auftrag bleibt unverändert wichtig: Etwa 815 Millionen Menschen – jeder neunte Mensch – hungern weltweit, und jedes vierte Kind unter 5 Jahren ist mangelernährt. Aus diesem Grund greifen die Micro Meals das Thema Hunger auf und schaffen Aufmerksamkeit für die Notwendigkeit der Hungerbekämpfung.

Flyer für MISEREOR (Internationale Grüne Woche 2018)

%d Bloggern gefällt das: